Woche 30

Die 30. Woche brachte ein spannendes Projekt: Denke in Schwarz-Weiß. Obwohl ich schon länger fotografiere und bei anderen schwarz-weiß Fotos eigentlich immer toll finde, habe ich mich selbst nie wirklich ran getraut. Das heißt jetzt hatte ich mal keine Ausrede mehr. So wirklich in schwarz-weiß denken kann ich zwar noch nicht, aber ich dachte mir Bilder mit hohem Kontrast sollten gut sein um sie in schwarz-weiß umzuwandeln. Aber eigentlich sollte man die Vorschau der Kamera auf schwarz-weiß umschalten. Bei meiner Kamera gibt es aber nur einen Modus, wo die Bilder auch gleich in dem Format abgespeichert werden. Deshalb habe ich den Großteil doch in Farbe aufgenommen und später am Computer umgewandelt.

Im Buch wurde auch empfohlen eigene Bilder aus dem Archiv zu nehmen und diese auch umzuwandeln. Deshalb gibt es hier auch ein paar Bilder, die ihr schon kennt, nur eben jetzt in farblos ;-)